Maximale Ästhetik auch während der Zahnkorrektur


Keramikbrackets

Für den ästhetischen Anspruch bieten wir auch weniger auffällige Keramikbrackets an, die statt der silbernen, metallischen Brackets auf den Zähnen befestigt werden. Hochwertige Materialien vermitteln ein glattes Mundgefühl und frischeres Aussehen als die Standard-Metall-Brackets.

Durchsichtige Schienen

Zahnregulierungen ganz ohne festsitzende Zahnspangen!
Diese Schienen (Aligner) sind fast unsichtbar, so dass es kaum jemandem auffällt, dass Sie gerade Ihre Zähne begradigen lassen. Die Aligner (Invisalign, Clearaligner, Orthocaps) können zum Essen, Trinken oder bei besonderen Anlässen herausgenommen werden, sie können sich wie gewohnt die Zähne putzen und Zahnseide verwenden. Dadurch kann sich die Zahngesundheit insgesamt verbessert werden. Auch wenn Sie beruflich im Mittelpunkt stehen und Sie die Optik einer festsitzenden Zahnspange bisher von einer Zahnregulierung abgehalten hat, ist hiermit eine sanfte und schonende Begradigung möglich.

Linguale Zahnspange

Eine weitere Möglichkeit der unsichtbaren Zahnregulierung!
Bei der lingualen Behandlungsmethode (Incognito, WIN) werden die individuell hergestellten Brackets auf der inneren Seite der Zähne befestigt. Die Apparatur ist dadurch unsichtbar. Die Drähte werden individuell und nur für Sie hergestellt. Die Kariesgefahr, die mit jeder Bracketbehandlung verbunden ist, ist durch die Spülfunktion des Speichels weitaus geringer. Die Lingualtechnik ist geeignet für alle Altersgruppen und es können komplexe Fälle behandelt werden. Dies ist eine alternative und hocheffiziente Möglichkeit, schöne Zähne zu erhalten, ohne eine aus vielerlei Gründen als unästhetisch empfundene, deutlich sichtbare festsitzende Zahnspange tragen zu müssen. Die für diese anspruchsvolle Behandlungsmethode notwendige Zertifizierung wurde von Frau Dr. Neuschulz als eine der ersten Behandlerinnen Deutschlands erlangt.